Geomedien

Geomedien - Digitales Mapping und Spatial Citizenship als Lernangelegenheit und Kompetenz: Dieses Lernmodul ermöglicht eine Einführung in das Feld der Geomedien, die in Form von Karten auf Smartphones bereits tägliche und wirkmächtige Begleiter sind. Neben theoretischen Hintergründen zur geomedialen Beteiligung an Raumdeutungs- und -planungsprozesses sowie ersten Ideen zur Umsetzung der Thematik im Unterricht wird an praktischen Kompetenzen des Mapping, d.h. der Gestaltung digitaler Geomedien, herangeführt. (Hinweis: Anmeldung mit Gastzugang, dann Datenschutzerklärung bestätigen.)

Interaktive Whiteboards im Unterricht

In diesem kurzen Modul lernen Sie viel Wissenswertes über den Einsatz und den Umgang interaktiver Whiteboard im Schulunterricht. Sie können das Modul in ca. 60 Minuten bearbeiten. Das Angebot richtet sich folglich in erster Linie an Studierende im Lehramtsstudium sowie an aktive LehrerInnen. Als offenes Modul konzipiert, stehen die Inhalte aber auch alle anderen Interessierten zur Verfügung.

Mobile Learning in der Schule

Dieser diggiKurs ist in Kombination mit dem BFP-Begleitseminar Mobile Learning in der Schule im Sommersemester 17 entstanden. Um die Inhalte des Seminars möglichst vielen Studierenden zugänglich zu machen, erhalten Sie über diesen diggiKurs Einblick über Einsatzmöglichkeiten von Mobile Learning in der Schule. Die Ergebnisse aus dem Seminar werden in einem weiteren diggiKurs vorgestellt. Dieser Aufbaukurs ist in Planung und wird voraussichtlich Ende 2017 veröffentlicht.

Sprachsensibler Chemieunterricht mit Tablets

Dieser diggiKurs ist in Zusammenarbeit mit dem Institut für Chemiedidaktik der Universität zu Köln entstanden. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung im Wintersemester 2016/2017 haben Studierende des Lehramtes an Haupt-, Real- und Gesamtschulen ein Projekt mit Menschen mit Fluchterfahrung in Kooperation mit einer Schule durchgeführt. In dem Projekt MINTegration planten die Studierenden Chemieunterricht mit digitalen Medien, gestalteten die digitalen Medien und führten den Chemieunterricht mit zwei Vorbereitungsklassen eines Kölner Gymnasiums durch.